1. Advent in Deutschland

DatumJahrWochentagKW
02. Dezember2018Sonntag48
01. Dezember2019Sonntag48
29. November2020Sonntag48
28. November2021Sonntag47
27. November2022Sonntag47

 Nicht vergessen! Am 02. Dezember 2019 ist 1. Advent.

1. Advent 2018

Dezember 2018

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

Dezember 2019

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

November 2020

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30
Feiertage rund um "1. Advent 2019"
Buß- und Bettag 201920.11.2019
Totensonntag 201924.11.2019
Black Friday 201929.11.2019
1. Advent 201901.12.2019
Meteorologischer Winteranfang 201901.12.2019
Barbara 201904.12.2019
Nikolaus 201906.12.2019

Der 1. Advent und somit der erste Adventssonntag kündigt den Einzug Jesu in Jerusalem an. Somit dient die gesamte Zeit des Advents als eine Art der Vorbereitung der christlichen Gläubigen auf Weihnachten und somit auf den bedeutendsten Festtag des Kirchenjahres, die Geburt des Herrn.

Mit der Zeit des Advents bricht für Mitglieder der katholischen und evangelischen Kirche sogleich das neue Kirchenjahr an. Ebenso beginnt mit dem ersten Sonntag des Advents der christliche Jahreskreis. Mit der ersten Vesper am Heiligen Abend, der Abendzeit oder dem Abendgebet, klingt die Adventszeit aus.

Ab November bis Heiligabend nutzt die orthodoxe Kirche den Advent als eine sechswöchig Fastenzeit. Wobei drei Wochen lang ein leichtes Fasten (samt Fisch) und drei Wochen lang ein mittelschweres Fasten (ohne Fisch) eingehalten wird. Dabei wird von dem sogenannten Weihnachtsfasten oder auch Philippus-Fasten gesprochen. Ebenso unterscheiden der beginn des Kirchenjahres in den Glaubensströmungen, denn laut Auffassung der orthodoxen Kirche beginnt dieses nicht mit dem 1. Advent, sondern am 1. September.

Mit Beginn der Adventszeit finden in den katholischen Kirchen Roratemessen statt. Hierbei werden frühmorgendliche Heilige Messen abgehalten im bloßen Schein von Kerzenlicht.