Meteorologischer Herbstanfang in Deutschland

DatumJahrWochentagKW
01. September2022DonnerstagKW 35
01. September2023FreitagKW 35
01. September2024SonntagKW 35
01. September2025MontagKW 36
01. September2026DienstagKW 36

 Nicht vergessen! Am 01. September 2023 ist Meteorologischer Herbstanfang.

Meteorologischer Herbstanfang 2022

September 2022

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930

September 2023

MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

September 2024

MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30
Feiertage rund um "Meteorologischer Herbstanfang 2023"
Peter und Paul 202329.06.2023
Augsburger Friedensfest 202308.08.2023
Mariä Himmelfahrt 202315.08.2023
Meteorologischer Herbstanfang 202301.09.2023
Kindertag 202320.09.2023
Tag der deutschen Einheit 202303.10.2023
Erntedankfest 202308.10.2023

Meteorologisch gesehen sind die Jahreszeiten nach den Kalendermonaten geordnet und fangen immer zu Monatsanfang an. So gehören auf der Nordhalbkugel zu der Jahreszeit Herbst meteorologisch die Monate September, Oktober und November.

Mit Beginn des Herbst am 01. September wird es aber nicht nur in der Natur bunt sondern es herrscht oftmals ein heftiger Wetterumschwung, mit sinkenden Temperaturen durch Kaltfronten. Auch wird die dritte Jahreszeit gern als "Altweibersommer" bezeichnet, wenn das Wetter warme und sonnige Tage mit kühlen Nächten bringt.

Der Herbst steht symbolisch auch als Zeichen der Ernte und ist somit thematisch mit dem Erntedankfest sowie Halloween und anderen Festlichkeiten vereint.

Doch der Herbst bereitet auch Pflanzen und Tiere auf den Winter und die bevorstehende Kälte vor. So bauen die Pflanzen das Chlorophyll in ihren Blättern ab und beginnen mit der Einlagerung in dem Stamm oder in den Ästen. Durch das fehlende Chlorophyll verfärben sich die Blätter in die typischen Farben: Gelb, Rot und Braun. Das sogenannte goldene Herbstlaub ist für zahlreiche Tiere nicht nur Winterlager sondern auch Nahrungsquelle zugleich, denn das Farbenmeer aus Laub bildet eine Isolierschicht auf dem Boden. Erste Frühlingspflanzen wachsen und gedeihen im Schutz der Laubschicht, welche weder gefriert noch austrocknet. Ebenso hält der aus Laub entstehende Humus ein breites Nährstoffangebot für Bäume und Sträucher bereit.