Fastnachtssamstag in Deutschland

DatumJahrWochentagKW
10. Februar2018Samstag06
02. März2019Samstag09
22. Februar2020Samstag08
13. Februar2021Samstag06
26. Februar2022Samstag08

 Nicht vergessen! Am 10. Februar 2019 ist Fastnachtssamstag.

Fastnachtssamstag 2018

Februar 2018

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728

März 2019

MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Februar 2020

MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829
Feiertage rund um "Fastnachtssamstag 2019"
Valentinstag 201914.02.2019
Weiberfastnacht 201928.02.2019
Meteorologischer Frühlingsanfang 201901.03.2019
Fastnachtssamstag 201902.03.2019
Fastnachtssonntag 201903.03.2019
Rosenmontag 201904.03.2019
Fastnacht 201905.03.2019

Der Fastnachtssamstag wird auch in manchen Regionen als Schmalzsamstag bezeichnet. Kennt man in den Karnevalshochburgen traditionell den Rosenmontag, so ist der Samstag vor dem bedeutendsten Tag des Karnevals auch nicht zu verachten. In manchen Städten finden an diesen Tagen bereits Umzüge statt, denn es ist ein arbeitsfreier Tag, so dass auch die arbeitende Bevölkerung dann etwas von den Fastnachtsfeierlichkeiten mitbekommen kann, ohne dass man sich gleich frei nehmen muss. Aber auch alternative Veranstaltungen wie Fackelumzüge oder Umzüge, die von Kindern gestaltet werden, finden oftmals am Fastnachssamstag statt.

Der Fastnachssamstag hat eine lange Tradition

In früherer Zeit war den Menschen das Feiern der Fastnacht am Freitag als Gedenktag der Kreuzigung Christi untersagt. Dieses ging auf einen Erlass des Papstes aus dem Jahre 1748 zurück, so dass man bis zum Samstag warten musste. An diesem Tag wurden auch meistens die Vorbereitungen für den großen Tag des Rosenmontags statt. In der Fastnachtszeit wird an diesem Tag traditionell das fettreiche Gebäck, wie Krapfen oder auch Schmalzkuchen oder Kringel für die festlichen Karnevalstage ausgebacken, so dass der Tag auch als "Schmalzsamstag" bezeichnet wird.

In der heutigen Zeit wird in vielen Orten des Rheinlandes an diesem Tag das Rathaus gestürmt. Dabei werden Reden gehalten und der Bürgermeister des Rathauses wird symbolisch verhaftet. Des Weiteren wird an diesem Tag meistens auch der Schlüssel des Rathauses übergeben und die Fahne der Narren wird vor dem Eingang der örtlichen Regierung gehisst.

Der Fastnachtsamstag liegt immer nach der Weiberfastnacht, die am Donnerstag vor dem Rosenmontag stattfindet. Alle karnevalistischen Feiertage ligen immer vor Aschermittwoch, mit dem die ganze Zeit des Fastnachtstreibens vorbei ist. Die nächsten Fastnachsamstag finden an folgenden Daten statt:

  • 10. Februar 2018
  • 02. März 2019
  • 22. Februar 2020
  • 13. Februar 2021
  • 26. Februar 2022

Tag der feierlichen Sitzungen

Der Fastnachtssamstag wird in den meisten Städten vor allem in den zahlreichen Prunksitzungen mit den gesellschaftskritischen Büttenreden und karnevalistischem Liedgut gefeiert. Die Bands und Liedermacher der Karnevalsmusik haben an diesem Tag ihre großen und zahlreichen Auftritte. Auch in der Kölner und Düsseldorfer Altstadt wird am Fastnachtssamstag ausgiebig gefeiert.